19 August 2005

Nach Zensurvorwürfen: CSU müllt den eigenen Blog voll

Nachdem gestern der Vorwurf der Zensur gegen den CSU-Blog erhoben wurde, nahmen die Bayern am Abend den Blog erstmal vom Netz. Seit 10 Uhr heute morgen wird nun eine Nachricht nach der anderen geposted - so rutschen die Kommentare ( Link 1 | Link 2 ), die sich über die Zensur beklagen schneller nach unten. Fein, fein - die Demokraten in der CSU-Zentrale.
Wahlspotting bleibt dran und richtet schon mal ein CSU-Screenshot-Archiv ein...

1 Comments:

Anonymous leteil said...

kinderkram! lass sie doch einen artikel vom blog nehmen, zumal wenn er belanglos ist. außerdem ist das nicht undemokratisch. macht mal was richtiges hier. das kommt besser.

20/8/05 13:35  

Kommentar veröffentlichen

<< Home